Grundschule Bockenem

Schulleben

Heute fand in der festlich geschmückten Sporthalle unser traditionelles Weihnachtssingen statt. Frau Senftleben leitete durch das Programm und begleitete die zahlreichen Lieder auf der Gitarre.

Nach dem gemeinsam gesungenen Lied "Heja" sorgte der 2. Jahrgang mit dem Theaterstück "Weihnachtsmann ohne Mütze" für begeisterten Applaus. Es folgten die Lieder "Ich wünsche mir..." und "Dicke rote Kerzen".

Im Anschluss stellten sich die Kinder der Klasse 1b auf die Bühne und trugen gekonnt das "Novembergedicht" vor. Nun wurden gemeinsam die Lieder "Es schneit" und "Kling Glöckchen" gesungen.

Danach kam die Klasse 3c mit dem Gedicht "Wenn es Winter wird" - in der Hoffnung, dass es bald Schnee gibt.

Nach den Liedern "In der Weihnachtsbäckerei" und "Merry Christmas" führte die Klasse 3b den witzigen Nikolausrap auf.

Herr Kohrs bedankte sich bei allen, die das Weihnachtssingen so schön vorbereitet hatten und bei den Elternvertretern, Lesemüttern, Müttern, die beim gesunden Frühstück helfen, bei allen Mitarbeitern und Kollegen für den steten Einsatz.

Mit den Liedern "Alle Jahre wieder" und "Felice Navidad" endete die stimmungsvollen Veranstaltung.

Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Mitarbeitern und Kollegen gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Auch in diesem Jahr trat die Chor-AG unter der Leitung von Frau Hübner im Weihnachtsdorf auf. Da in diesem Schuljahr leider nur wenige Kinder an der Chor-AG teilnehmen, unterstützten zahlreiche Schüler aus unseren Klassen die Sänger bei ihrem Auftritt.

Am Stand unserer Schule verkauften Mitglieder des Elternvereins und Lehrer Waffeln, Kakao und Schmalzbrote.

Wir würden uns freuen, wenn in Zukunft wieder deutlich mehr Schüler an der Chor-AG teilnehmen würden! Sonst wird es auf lange Sicht schwer  solche Auftritte durchzuführen. 

Einen ganz herzlichen Dank an Frau Hübner, die seit Jahren mit großem Einsatz und viel Engagement unsere Schüler für die Musik begeistert!

Am 7.12.18 wurde in der Klasse 3c fleißig gebacken und gebastelt.

Zunächst wurden die Kinder in 2 Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe ging dann in die Küche, um mit Frau Grönke und Frau Pape-Kürstein Plätzchen zu backen. Die zweite Gruppe blieb in der Zeit im Klassenraum und gestaltete mit Frau Ociepka und Frau Wedig kleine Weihnachtsgestecke, Anhänger für den Weihnachtsbaum und Tannenbäume aus Servietten.

Nach der großen Pause wechselten die Gruppen, so dass jedes Kind backen und basteln konnte.

Dank der tollen Unterstützung der Mütter war es ein sehr entspannter Vormittag, an dem die Kinder sehr viel Freude hatten!

Vielen Dank für die tolle Unterstützung und Vorbereitung!

Heute waren wir mit der ganzen Schule in Wolfsburg beim Weihnachtsmärchen. Es wurde die Geschichte "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren aufgeführt.

Pünktlich um 8.40 Uhr starteten wir mit 5 Bussen an der Schule. In Wolfsburg angekommen, reichte die Zeit noch für einen sehr schnellen Bissen vom Frühstück, dann wurde der Saal bereits geöffnet. Schnell zog das farbenprächtig ausgestattete Stück die Zuschauer in seinen Bann. Bei der bekannten Titelmelodie sangen alle Kinder mit. Nach 50 Minuten gab es eine Pause, in der die Kinder ausgiebig frühstücken konnten. 

Nach dem Ende des Theaters warteten bereits die Busse auf uns und wir fuhren direkt zurück zur Schule. 

Es war eine rundum gelungene Aufführung, von der wir alle begeistert waren!

 

 

Heute Morgen trafen sich alle Schüler und Lehrer zu Beginn der 1. Schulstunde im Forum vor der Sporthalle, um gemeinsam Adventslieder zu singen. Die bei unseren Schülern so beliebten Lieder "In der Weihnachtsbäckerei" und "Dicke rote Kerzen" sorgten für weihnachtliche Stimmung.