Grundschule Bockenem

Aktuell 192 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

Mit diesen Bildern vom heutigen Weihnachtssingen verabschieden wir uns in die Ferien.

Wir wünschen allen Kollegen, Mitarbeitern, unseren Schülern und allen Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2020!

In allen Klassen wird derzeit gebacken, gebastelt oder es finden Weihnachtsfeiern statt.

Die 4c gestaltete am 06.12. ihre Weihnachtsfeier und mit Hilfe einiger Eltern wurden fleißig Plätzchen gebacken, Sterne aus Perlen gebastelt und zauberhafte Weihnachtskarten vorbereitet.

Vielen Dank an die Eltern für die tolle Vorbereitung und die Unterstützung! 

Am 04.12.2019 fuhr die ganze Schule mit Bussen nach Wolfsburg, um sich das Weihnachtsmärchen "Der Zauberer von Oz" anzusehen.

Die Vorstellung begann um 10 Uhr und pünktlich zum Ende der 6. Stunde waren alle Schüler zurück an der Schule.

Es war wieder ein toller Ausflug und eine sehr schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit!

Das Weihnachtsfest rückt mit großen Schritten näher...

Gestern haben sich vor Unterrichtsbeginn alle Schüler und Lehrer zum 1. Adventssingen in der weihnachtlich geschmückten Halle getroffen und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Am Samstag ging es für die 4a gemeinsam mit Frau Thiemann und Herrn Blümel mit dem Zug nach Berlin. Ziel war das Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und dem SC Paderborn.

Nach einer reibungslosen Zug- und S-Bahn - Fahrt kamen wir gegen 12 Uhr am Olympiagelände an. Bevor es in das Olympiastadion ging, hatten wir die Möglichkeit das Nachwuchsleistungszentrum und die Geschäftsstelle des Bundesligisten zu besichtigen. Neben dem Presseraum und dem "Kino" für die Videoanalysen, konnte der aufmerksame Beobachter sogar einen Blick in die Kabine der ein oder anderen Nachwuchsmannschaft werfen. Auf den langen Fluren gab es neben den Büros der Mitarbeiter und den Zimmern der Spieler so einiges zu entdecken. Große Pokale, Medaillien und Trikots von teils weltweit bekannten Spielern, brachten die Kinder zum staunen. 

Da von der Reise alle hungrig waren und uns ja noch ein langer Tag bevorstand, wurden wir sogar mit Würstchen und Kartoffelsalat versorgt.

Frisch gestärkt ging es anschließend Richtung Stadion. Aber auch hier mussten wir nicht den normalen Weg wählen, sondern durften durch die Tiefgarage hinein und konnten somit einen Blick ins Stadioninnere werfen. Nach einem Probesitzen auf den Auswechselbänken der Profis, freuten sich alle auf das Spiel.

Nach Abpfiff erreichten wir püntklich den Zug in Richtung Heimat und kamen etwas erschöpft, aber dafür sehr fröhlich kurz nach 21 Uhr wieder in Hildesheim an.

Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an Andrè Henning, den stellvertretenden Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Hertha BSC, der uns diesen Ausflug ermöglicht hat.