Grundschule Bockenem

Aktuell 43 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

Logo IServ

In allen Klassen wird fleißig gebastelt, geschmückt und dekoriert, um eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen und die Kinder auf Weihnachten einzustimmen.

Auch der Tannenbaum vor unserem Haupteingang trägt viel zu der Weihnachtsstimmung bei!

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Familien bereits an dieser Stelle ein schönes und frohes Weihnachtsfest und erholsame Ferien! 

 

Vor einigen Tagen ging ein großer Wunsch unserer Schüler endlich in Erfüllung:

Es wurde eine Rutsche auf unserem Schulhof aufgebaut! In den Pausen herrscht dort Hochbetrieb und es bilden sich lange Schlangen. Für unsere Schüler ist die neue Rutsche ganz klar ein Highlight!

 

  

Am Freitag, dem 26.11., wurde in der Klasse 2c fleißig gebacken und gebastelt!

In kleinen Gruppen konnten die Kinder einen Vormittag lang in unserer Schulküche Weihnachtsplätzchen backen und im Klassenraum Sterne, Weihnachtswichtel und Tannenbäume basteln. 

Dass dies trotz der Corona-Maßnahmen möglich war, verdanken wir der tollen Unterstützung unserer Schulbegleiterinnen Frau Wischnewski und Frau Gerdon Cohrs. Vielen Dank dafür!

Vielen Dank auch an die Eltern für die Vorbereitungen!

Für die Kinder war es eine schöne Abwechslung vom Schulalltag und eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit!

Gestern sind die 2. Klassen im Rahmen der Projekttage zum Dillsgraben gewandert.

Pünktlich um 8 Uhr gingen wir an der Schule los. Unterwegs machten wir eine kurze Pause, in der die Kinder sich ausruhen und etwas trinken konnten. Am Dillsgraben wurde dann ausgiebig gefrühstückt. Anschließend hatten die Kinder Zeit, um auf der Wiese zu spielen. Dazu hatten wir Bälle, Seile und Frisbeescheiben mitgenommen. Auch ein vorhandenes Baumhaus wurde weiter- und umgebaut. Wer wollte, konnte sich auch ein Eis kaufen, das uns Frau Barnstorf vom Hofcafe "Alter Gustav" geliefert hatte. Vielen Dank dafür! Kurz nach 11 Uhr machten wir uns auf den Rückweg, so dass sich die Kinder in der Schule noch etwas von der Wanderung erholen und ein bisschen frühstücken konnten.

Zum Glück war auch das Wetter auf unserer Seite und es blieb den ganzen Tag trocken. So war es ein sehr schöner Ausflug, der den Kindern viel Freude bereitet hat.

Am Samstag fand in der Sporthalle die Einschulung unserer neuen Erstklässler statt.

Bereits vor den Sommerferien hatten die nun 4. Klassen unter der Leitung von Frau Janßen und Frau Schick trotz Corona-Bedingungen fleißig Lieder und Tänze geprobt.

Um 10.30 Uhr begrüßte der Schulleiter Herr Kohrs in einer kurzen Rede unsere neuen Erstklässler, ihre Begleitpersonen, die Lehrer und Mitarbeiter.

Anschließend führten die Klassen 4a und 4d einen Rap und die Klassen 4b und 4c einen Tanz für die neuen Erstklässler auf. 

Dann kam der große Moment:

Die 1. Klassen wurden von Herrn Kohrs auf die Bühne gerufen und gingen anschließend mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassenräume zu ihrer 1. Unterrichtsstunde als Schulkinder!

Für die Eltern und Begleitpersonen hatte der Elternverein ein leckeres und üppiges Kuchenbuffet vorbereitet. Vielen Dank für die zahlreichen Kuchenspenden  und an die fleißigen Helfer beim Verkauf!

Nach ihrer ersten Unterrichtsstunde konnten die Eltern ihre Kinder auf dem Schulhof in Empfang nehmen. Dort gab es auch noch die Gelegenheit Fotos zu machen - die Klasse 3b hatte eine Tafel gestaltet, die als besonderer Hintergrund für den Einschulungstag dienen konnte.

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine fröhliche und erfolgreiche Zeit an unserer Schule!