Grundschule Bockenem

Schulleben

Heute wurden unsere neuen Erstklässler feierlich eingeschult!

Um 10.30 Uhr begann die Einschulungsfeier in der Sporthalle vor den zahlreich erschienenen Gästen. Die vierten Klassen unter der Leitung von Frau Hübner begrüßten unsere neuen Schüler mit dem schwungvollen Lied "Willkommen". Auch unser Schulleiter Herr Kohrs hieß die Erstklässler an unserer Schule willkommen. Anschließend führten die vierten Klassen das spannende Theaterstück "Vom Löwen, der nicht schreiben konnte" vor und sangen das stimmungsvolle Lied "Der Löwe schläft heute Nacht". Die kreative Dekoration der Bühne und die liebevoll gestalteten Kostüme trugen ihren Teil zu einer gelungenen Einschulungsfeier bei.

Im Anschluss an die Vorführungen stellte Frau Becker kurz die Arbeit des Elternvereins vor.

Anschließend wurden die neuen Schüler der ersten Klassen aufgerufen und versammelten sich mit ihren Klassenlehrerinnen auf der Bühne. Danach zogen die Klassen unter großem Beifall aus der Sporthalle aus, um in den Klassenräumen die erste Unterrichtsstunde zu erleben.

Herzlichen Dank an unseren Elternverein für die wunderbare Verpflegung der Gäste!

Wir wünschen unsereren neuen Schülern mit ihren Klassenlehrerinnen eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit!!!

 

Unsere stolzen Klassenlehrerinnen: Frau Senftleben (1c), Frau Zimmermann (1a), Frau Günther (1b), Frau Siekmann-Hans (Sprachlernklasse)

Heute fand der Schulgottesdienst zur Verabschiedung der 4. Klassen in der Clemenskirche statt. Er stand unter dem Motto "Licht auf unserem Weg".

Unter der Leitung von Frau Hübner sangen die Schüler das Lied "Siyahamba", danach erfolgte die Begrüßung durch Frau Thoben-Heidland und Herrn Rüffer.

Die Klasse 3a trug einen Psalm vor und die Klasse 4b erinnerte sich an die nun vergangene Grundschulzeit, bevor die Klasse 4a in einem Vorausblick die Ängste thematisierte, die -neben der Vorfreude- den Übergang auf die weiterführenden Schulen begleiten. Es folgten die Fürbitten, die die Klasse 3b vortrug.

Sehr emotional wirkte das Lied "Seite an Seite", dessen Text von Frau Hübner geschrieben und an die Melodie von Christina Stürmer angelehnt wurde.

Nach einem gemeinsamen Gebet und dem Abschlusslied "Count on me" erfolgte der Auszug der 4. Klassen aus der Kirche. Als Erinnerung an die Grundschulzeit und Begleitung auf dem neuen Weg bastelten die 2. Klassen mit Frau Herber für jeden Viertklässler eine Sonne, die nun überreicht wurde.

Liebe Viertklässler,

wir wünschen euch erholsame Ferien und einen guten Start an euren neuen Schulen und viele neue Freunde und nette Lehrer! 

Allen Schülern, Eltern, Kollegen und  Mitarbeitern wünschen wir eine schöne und entspannte Ferienzeit! 

Kommt gesund und gut erholt wieder!

Heute in der großen Pause wurden auf dem Schulhof die Sieger der Bundesjugendspiele, der Matheolympiade und unsere erfolgreichen Fußballerinnen geehrt! Die Leistungen können sich wirklich sehen lassen: 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften der Fußballerinnen, zwei 3. und ein 2. Platz bei der Matheolympiade, 6 Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen und tolle Zeiten bei den Läufern!

Herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen!!!

Tag 3

Die letzten Punkte im Spiel um die Zimmerolympiade stehen noch aus und können durch top gereinigte Zimmer ergattert werden. So gestaltet sich der letzte Morgen auf dem Wohldenberg für die Mädels und Jungs des 4. Jahrganges: Es wird fleißig gefegt, gefaltet und geschwelgt.

"Wir wollen noch nicht los." "Können wir nochmal herkommen?" "Das Beste war alles." Dies sind nur einige Spielerzitate, die unsere Reporter beim Zubettgehen am gestrigen Abend aufgreifen konnten.

Der Donnerstag war mit super Wetter und einem tollen Ausflug in den Zoo Hannover aber auch tatsächlich ein gelungener Abschluss.

Zum Glück war vor und nach dem Abendessen auch noch Zeit für all die tollen Spiele, die mitgebracht und vorbereitet wurden.

Auch für eine schuleigene Telenovela war Zeit. Das Gewitter bildete die perfekte Lightshow für die heißersehnte Disco. Es wurde laut mitgegröhlt zu Bieber und Lina. Highlight dabei waren einige Auftritte und die längst überfällige Performance von "Jungs gegen Mädchen".

Wir wünschen den Viertklässlern nun viel Spaß bei Ihrer letzten Herausforderung nach dem Frühstück: dem fröhlichen Schuheentknoten ⯑

Anschließend eine gute Mütze voll Schlaf für alle Beteiligten und dann beginnt der Countdown zu den Sommerferien. Das Reporterteam verabschiedet sich und bedankt sich bei den Spielern für so viele, sehr erheiternde Momente.

 

Tag 2

Wir melden uns zurück mit Tag 2 der Klassenfahrtliveberichterstattung. Es ist 7 Uhr morgens und in den meisten Zimmern wird noch geschlafen. Sollte der gestrige Tag doch den ein oder andren ein wenig erschöpft haben?

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es los zu einem Spaziergang zum Familienpark Sottrum. Dort angekommen verteilten sich die Rotkappen (nein die Rede ist nicht von Pilzen) auf dem ganzen Gelände und bearbeiteten eine Rallye. Einige zeigten dabei echtes Durchhaltevermögen. Mittags gab es eine Pause und anschließend eine kleine Abkühlung im oder auf dem Wasser.

Mit schreckerstarrten Gesichtern begriffen einige Schüler und Schülerinnen an der Ausgangspforte, dass man nun ja auch wieder zurück marschieren müsste. Doch auch diese Herausforderung wurde gemeistert und mit einem anschließenden Grillabend belohnt. Neben Stockbrot, Würstchen und Salaten gab es eine klebrige Runde Marshmallows.

Zum Glück klebten die Münder nicht zu sehr, sodass auch noch ein paar Lieder gesungen werden konnten.

Gründlich gereinigt fielen alle dann um 9 Uhr ins  Bett.

Besonders gut schlafen konnten wahrscheinlich die Mädels, die gestern den 2. Platz bei der Bezirksmeisterschafft erreichten - Applaus, Applaus!

Solangsam sollte das Haus zum Leben erwachen, denn in nicht mal zwei Stunden geht es in die Landeshauptstadt zum Zoo. Und entgegen aller Erwartungen scheinen die Lehrkräfte für diesen Ausflug einen Bus organisiert zu haben. Da werden sich einige Kinder freuen, da bereits vermutet wurde, besonders gemeine Lehrerinnen wie Frau S. würde nach Hannover laufen wollen. ;) Wir sind gespannt, wie die Anreise tatsächlich verlaufen wird und melden uns ab mit sonnigen Grüßen von - Achtung Schülerzitat- "der richtig geilen Klassenfahrt" 

 

 

Tag 1

Wir melden uns live von der Klassenfahrt des 4. Jahrganges! Die ersten Schüler und Schülerinnen kriechen am Morgen des 14.6.2017 um viertel vor 7 so langsam aus ihren Betten. Da gestern die 22-Uhr-Nachtruhe vorbildlich eingehalten wurde, reicht das jetzt ja auch an Schlaf... Einige der Mädchen und Herr Blümel stehen bereits mit einem großen Lunchpaket bereit und machen sich gleich auf den Weg nach Stadthagen zum Fußballturnier. Dafür wünschen wir ganz viel Erfolg!

Gestern wurde nach Bezug der Zimmer und leckerem Mittagessen eine kleine Wanderung unternommen und der Turm auf dem Wohldenberg bestiegen. "Wow was für ein Ausblick" und "ist das wirklich Bockenem? Sieht ja ganz anders aus von hier", waren einige der Reaktionen. Nachmittags fand ein "Chaosspiel" statt, es wurde geschnitzt und gesungen.

Nach dem Abendbrot konnte dann noch ein wenig draußen gespielt werden und ein leckeres Schokofondue als Betthupferl genossen werden.

Nach dem Frühstück werden sich die tapferen Viertklässler nun auf den beschwerlichen Weg nach Sottrum machen.

Es berichtete live für sie das Klassenfahrtsreporterteam. Wir schalten morgen wieder für alle Leser und Leserinnen.

Am Mittwoch fand die Radfahrprüfung der 4. Klassen statt. Nach der Überprüfung der Fahrräder starteten die Schüler zur praktischen Prüfung.

Vielen Dank an die Polizei, die Verkehrswacht und an alle Helfer!