Grundschule Bockenem

Schulleben

Heute wurde im 4. Jahrgang die Radfahrprüfung durchgeführt.

In der 1. Stunde überprüfte die Polizei alle Fahrräder. Anschließend fuhren die Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c nacheinander die mehrfach geübte Strecke durch Bockenem ab. Trotz gründlicher Übung und Vorbereitung im Unterricht unterliefen einigen Schülern gravierende Fehler. Einige Kinder waren auch im Umgang mit dem Fahrrad noch sehr unsicher. 

Es wäre wünschenswert, dass alle Eltern ihre Kinder frühzeitig an den Umgang mit dem Fahrrad heranführen und auch die Strecke mit ihren Kindern mehrfach abfahren und ebenfalls auf Gefahrenstellen hinweisen!

Die theoretische Prüfung wurde natürlich bereits vorher geschrieben und ausgewertet.

Vielen Dank für die Unterstützung der Verkehrswacht und der Polizei!

Auch in diesem Schuljahr wurden wieder Kinder des 3. Jahrgangs zu Streitschlichtern ausgebildet. Die Ausbildung dauerte fast 1 Schuljahr und fand dienstags in der 6. und 7. Stunde statt.

Die Abschlussprüfung haben alle Kinder bestanden! Herzlichen Glückwunsch!

Neben den amtierenden Streitschlichtern aus dem 4. Jahrgang sind nun also auch die neuen Streitschlichter auf dem Schulhof im Einsatz.

 

P1060045

Am Freitag traf sich die Klasse 2c um 15 Uhr am Sportplatz in Volkersheim, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Während die Eltern das Buffet aufbauten und den Grill anheizten, spielten die Kinder bereits auf dem weitläufigen Gelände. 

Die Schaukeln, die Rutsche, die mitgebrachten Bälle und Federballspiele wurden sofort genutzt.

Nach dem Essen konnten die Kinder in einer mitgebrachten Feuerschale Stockbrot rösten.

Sehr erfreulich war die rege Teilnahme! Fast alle Schüler der Klasse 2c, ihre Eltern und Geschwister waren mit dabei!

Vielen Dank an die Elternvertreterinnen für die tolle Organisation!

 

 

 

 

Heute begann der Schultag für die 2. Klassen mit einer Autorenlesung in der Mensa.

Martin Klein, Kinderbuchautor aus Berlin, las unseren Schülern Auszüge aus seinem Buch "Das Zauberpony" vor und vermittelte den Kindern einen sehr lebendigen Einblick in seine Arbeit.

Herr Klein hat inzwischen mehr als 50 Kinderbücher geschrieben. Meist handeln sie von Kindern, die Abenteuer erleben, häufig haben die Geschichten einen Bezug zur Natur oder zum Sport. 

Für die Kinder war es faszinierend, einen so lebendigen Einblick in die Arbeit und das Werk des Autors zu bekommen.

Nach der großen Pause folgte eine weitere Lesung für die Schüler unserer 3. Klassen.

Heute waren zwei Lehrer des Musikkarussells in unserer Schule und stellten den Kindern der zweiten Klassen verschiedene Instrumente vor. Nach einer kurzen Einführung durften interessierte Kinder selbst die mitgebrachten Instrumente ausprobieren. 

Wer sein Kind für das Musikkarussell anmelden möchte, kann dies bis zum 31.05.2018 im Sekretariat unserer Schule tun.