Grundschule Bockenem

Aktuell 103 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

 

Hort

Tel. 05067-247800

Logo IServ

Schulleben

Gestern fand bei herrlichem Sommerwetter die Einschulung unserer neuen Erstklässler statt.

Gegen 10.30 Uhr trafen unsere neuen Schüler mit ihren Familien in der festlich geschmückten Sporthalle ein.

Der 4. Jahrgang hatte bereits vor den Ferien fleißig mit den Klassenlehrern und Sportlehrern verschiedene Lieder, einen Tanz und eine Akrobatik-Vorführung für die Einschulung eingeübt. 

Nach einer Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Kohrs und den Vorführungen des 4. Jahrgangs wurden unsere stolzen Erstklässler klassenweise auf die Bühne gerufen. Von dort zogen sie unter dem Applaus der Familien los zu ihrer ersten Unterrichtsstunde.

Während die Kinder mit ihren neuen Klassenlehrerinnen ihre Klassenräume kennenlernten und den ersten Unterricht hatten, versorgte der Elternverein die Familien mit Kaffee, belegten Broten und leckerem Kuchen.

 

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine schöne und erfolgreiche Zeit an unserer Schule und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern!

Bedanken möchten wir uns für die zahlreichen tollen Kuchenspenden und die herzhaften Leckereien für das Buffet und bei unserem tollen Elternverein für den Einsatz!

Vielen Dank auch an Herrn Malkowski und Frau Peters für die musikalische Unterstützung!

Heute verabschiedeten wir unsere 4. Klassen endgültig aus der Schule. Alle Schüler der Jahrgänge 1 bis 3 versammelten sich auf dem Schulhof und bildeten gemeinsam mit zahlreichen Eltern ein Spalier, durch das die Viertklässler ihre Grundschule verließen. Abermals wurde dazu unsere Schulhymne gesungen. Der Abschied war für viele Schüler, Eltern und auch für die Klassenlehrerinnen bewegend und es wurden einige Tränen vergossen.

Heute fand in der St. Clemens Kirche unter dem Motto "Möge Hoffnung dein Leuchtturm sein und dich durch stürmische Gewässer führen" der Gottesdienst zur Verabschiedung unserer 4. Klassen statt.

Wie üblich waren vor allem die 3. Klassen an der Vorbereitung des Gottesdienstes beteiligt: Die Kinder malten Bilder, um die Kirche zu dekorieren, sie studierten Fürbitten, Lieder und kurze Stücke ein und trugen eifrig zum Gelingen der Verabschiedung bei.

Die 1. Klassen hatten kleine Schiffe mit Segenssprüchen gebastelt, die unseren Viertklässlern beim Verlassen der Kirche überreicht wurden.

Frau Thoben-Heidland und Pastor Strack leiteten den Gottesdienst und gaben den Kindern viele ermutigende Worte, Gebete und Segenswünsche mit auf ihren Weg.

Vielen Dank an Frau Holbe und die Fachkonferenz Religion für die tolle Planung!

Vielen Dank auch an unsere Studentin Sophia Reinsch, die alle Lieder auf dem Keyboard begleitete und sich, ebenso wie zahlreiche Kollegen, an der Vorbereitung beteiligte.

 

Liebe Viertklässler,

wir wünschen euch einen guten Start an euren neuen Schulen und eine glückliche und erfolgreiche Zukunft! Genießt die Ferien!

 

Auch in diesem Jahr nahmen Mädchen und Jungen unserer Schule an Fußballturnieren teil. Vor der gesamten Schülerschaft gratulierte Herr Kohrs heute den Spielern zu ihrem Einsatz und den tollen Leistungen. 

Bei der Mathe-Olympiade erhielt unser Schüler Kilian Cohrs einen Ehrenpreis. Ihm wurde heute feierlich von Herrn Kohrs und Frau Günther die Urkunde überreicht.

Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen!

Bei der Einweihung des neugestalteten Marktplatzes wirkten auch 19 Mädchen und Jungen der Grundschule Bockenem mit. Es wurde die szenische Kantate Carmina Burana von Carl Orff aufgeführt.

Fleißig wurde der nicht einfache lateinische Gesang mit Heidrun Heinke, Bettina Holbe und Birgit Koch in den vergangenen Wochen eingeübt. Die tollen, mitreißenden Melodien wurden für die Kinder dabei schnell unvergesslich.

Während der Aufführung von 19 bis 21 Uhr waren die Kinder besonders von der Sopranstimme von Martina Nawrath und den tänzerischen Kunststücken der Mädchen von Ars Saltandi beeindruckt.

Es war ein tolles Erlebnis auf so einer grüßen Bühne mitzuwirken!

Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit Getränken und Hilfen unterstützten und im Publikum kräftig applaudierten!