Grundschule Bockenem

Schulleben

Der 3. Jahrgangs besuchte am Montag, dem 11. Januar, sowie Dienstag, dem 12. Januar 2016 die Feuerwehr Bockenem.

Der Besuch fand im Rahmen des Themas „Feuer und Feuerwehr“ im Sachunterricht statt.

Die Klassen durften unter fachkundiger Anleitung ausprobieren welche Materialien wie verbrennen.

Richtig spannend war es für alle in der Fahrzeughalle. Dort wurden vor allem die modernen Einsatzwagen erkundet, aber auch historische Löschkutschen wurden eingehend untersucht. 

Wir hatten einen tollen Tag und bedanken uns ganz herzlich bei den Feuerwehrfrauen und -männern der Feuerwehr Bockenem!

 

"Feuerwehrerlebnis:

Ich war mit meiner Klasse bei der Feuerwehr. Als Erstes waren wir bei den Fahrzeugen. Dort hat uns Markus die verschiedenen Geräte eines Tanklöschfahrzeugs gezeigt. Dann haben wir Experimente gemacht und kurze Filme geschaut. Der Film über eine Fettexplosion hat mir am besten gefallen. Bevor wir zurückgegangen sind, haben wir noch zwei Klassenfotos gemacht. Es war ein schöner Tag." (Nico, 3a)

 

"Wir waren bei der Feuerwehr Bockenem. Als Erstes durften wir in die Fahrzeuge. Dann wurde uns etwas über die Hilfsmittel, z.B. die Pumpe des Tanklöschfahrzeugs, erzählt. Anschließend sind wir dann nach oben in einen Raum gegangen. Dort wurde uns etwas über Rauchmelder erzählt. Es war ein interessanter Besuch bei der Feuerwehr." (Emily, 3a)

 

Im Rahmen des Projekts "Advent in Bockenem" schmückten erstmals Kinder der Grundschule Bockenem Tannenbäume auf dem Buchholzmarkt. Der Baumschmuck wurde von unseren Schülern unter der Anleitung von Frau Becker, Frau Koch und Frau Stegemann in den Betreuungsstunden gebastelt. Das Schmücken der Bäume übernahmen dann am 26.11.2015 Kinder der ersten und zweiten Klassen. 

 

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand unser traditionelles Weihnachtssingen statt. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, ihre Lehrerinnen und Lehrer und zahlreiche Eltern verfogten gespannt das bunte und fröhliche Treiben auf der Bühne.

Die Theater-AG entführte die Zuschauer in eine fantastische Welt voller Zauberwesen wie Meerjungfrauen, Riesen, Einhörner, Spidermänner und Vampiere, während die ersten Klassen aus der Sicht von Maria und Josef die Schwierigkeiten bei der Herbergssuche aufzeigten. Die Klasse 4b sang das englische Lied "I hear them" und die Klasse 3b verwandelte sich beim Singen des "Rudolph" Liedes in den Weihnachtsmannschlitten. "Dicke, rote Kerzen" sangen die Klassen 2a und 2b. Bei dem bekannten "Oh Tannenbaum" Lied der Klasse 3c stimmten sogar die Zuschauer mit ein. Und die Klasse 4c präsentierte einen modernen Rap vom Weihnachtsmann.

Immer wieder trat die Chor-AG unter der Leitung von Frau Hübner auf und begeisterte die Zuschauer mir stimmungsvollen Songs wie "He ja...", "Alle Jahre wieder", "Macht euch bereit", "Stern über Bethlehem" und "Feliz Navidad".

Abschließend bedankte sich Herr Kohrs bei allen Schülern und Lehrern für die wunderbaren Beiträge und entließ die Schülerschaft in die wohlverdienten Ferien.

Heute besuchten die Sternsinger unter der Leitung von Frau Bangert unsere Schule und brachten den Segen Gottes in unser Haus.

 

Im November führten die Landfrauen in den 4.Klassen je einen Aktionstag zum Thema "Kartoffeln" durch. 

Zunächst lernten die Kinder verschiedene Kartoffelsorten kennen und erhielten einen Einblick in Anbau und Ernte. Danach ging es in der Küche weiter! Dort sollten Kartoffelsuppe, Kartoffelauflauf und Kartoffelwaffeln zubereitet werden. Unsere Schüler wurden in Gruppen eingeteilt und jede Gruppe las zunächst das Rezept und bereitete dann mit Hilfe der Landfrauen und einiger Eltern die Gerichte zu.

Nach dem Kochen wurden die Tische gedeckt und dann war es endlich soweit und die Kinder konnten die zubereiteten Gerichte probieren. 

Die meisten Kinder waren begeistert und am Ende des Schultages sehr satt und sehr zufrieden!

 

Vielen Dank an die Landfrauen Melanie Ahmann und Heike Warnecke für den interessanten Tag und die tolle Vorbereitung!

Vielen Dank auch den Eltern, die die Klassenlehrer bei der Durchführung des Projekts unterstützt haben!