Grundschule Bockenem

Aktuell 64 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

Logo IServ

Am 16.06.2014 machte sich die 4b auf zum umweltpädagogischen Schulprojekt Trinkwasser der EVI Energieversorgung. Ein Bus der RVHI brachte die Schülerinnen und Schüler direkt von der Schule zur EVI, wo sie freundlich von Herrn Roxlau in Empfang genommen wurden.

Nach einer interessanten und unterhaltsamen Beamerpräsentation über den Wassertropfen Pitschnass konnten sich die Kinder bei einem Versuch von der Kraft des Wassers, der Wasserkraft, überzeugen.

Informationen über Wasserwerke,den Wasserkreislauf und den Harzer Wasserreichtum folgten.

Die Kinder erkannten sauberes Trinkwasser als kostbares Gut und durften gleich selber aus den mitgebrachten PET-Flaschen Filter zum Reinigen von verschmutztem Wasser bauen.

Viel zu schnell gingen die Stunden rum und wir mussten zurück nach Bockenem.

Einen herzlichen Dank an Herrn Roxlau, der uns unterhaltsam und informativ durch das Thema Trinkwasser geführt hat.

 

Am Donnerstag, den 17.07.2014 war es endlich so weit.

Luftmatratzen, Isomatten, Bettdecken, Kopfkissen, Kuscheltiere und noch viele Dinge mehr wurden in die Schule gebracht. Die Radio- und Lesenacht der 4b konnte beginnen.

Verdacht nach 8- unter dem Motto startete die 4b eine kriminologische Hörreise, die von detektivischen Spielen, Ratewettbewerben, einem leckeren Nachtimbiss und einer Nachtwanderung unterbrochen wurde. Echten Kriminalisten gleich kombinierten und rätselten die Spürnasen der 4b geschickt im Team und konnten schließlich alle Rätsel lösen.

So fielen schließlich gegen 1:00 Uhr alle in einen wohlverdienten Schlaf. 

Am nächsten Morgen starteten wir noch mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag, bevor es für alle ins Wochenende ging.

Einen herzlichen Dank an Frau Bode, die all das freundlich, hilfreich und geduldig mit begleitet hat.

In zwei Veranstaltungen feierte die Klasse 4a ihren Abschluss. Am 11.07. wanderten die Schüler mit ihrem Klassenlehrer Herrn Kohrs nach Hary. Nach einem Abstecher in das Hofcafe kamen die Kinder auf dem Grundstück der Familie Bothe an, wo die Eltern und Geschwister schon warteten. Mit Kuchen, Braten und Salaten wurden alle verwöhnt.

Vielen Dank an Familie Bothe und die weiteren Helfer, die für ein gelungenes Abschlussfest gesorgt haben!

Am 17./18.07. fuhr die Klasse mit Frau Reichelt, Frau Thüne, Frau Liekefett und ihrem Klassenlehrer nach Silberborn in die Jugendherberge. An zwei wunderschönen Tagen hatten die Kinder viel Spaß bei Spielen im Wald, Baden im See, Fußball am Abend und dem Besuch von Sommerrodelbahn und Klettergarten.

Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die uns sicher gefahren haben!

Die Klasse 4c war im Museum für Energiegeschichte in Hannover.

Durch eine sehr gute Führung wurde den Kindern spannend und kindgemäß die Entwicklung der Energiegeschichte vermittelt. Es war eine gelungene Mischung aus Versuchen, Vorträgen, einer Filmvorführung und einer Ralley zum Abschluss.

 

Am Dienstag, den 8. Juli fuhren wir zum Fußballturnier der Grundschulen nach Hildesheim. Dort angekommen, erfuhren wir, dass das Turnier aufgrund der Wetterlage abgesagt wurde. Spontan entschieden die 7 Mannschaften, die vor Ort waren, dass sie trotzdem spielen möchten. Günther Schaper erklärte sich mit seinem Organisations-und Schiedsrichterteam bereit, die Spiele zu leiten und so ein kleines Turnier zu organisieren. In der Vorrunde wurde in 2 Gruppen gespielt. Danach wurden die Platzierungen ausgespielt. Die Mannschaft des 4. Jahrgangs hat im Finale durch ein Elfmeterschießen den 2. Platz erreicht. Der dritte Jahrgang erreichte durch einen Kantersieg im Platzierungsspiel den 5. Platz.