Grundschule Bockenem

Aktuell 50 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

Logo IServ

Heute besuchte die Klasse 3c die EVI, um am umweltpädagogischen Schulprojekt zum Thema Trinkwasser teilzunehmen. Ein Bus der RVHI holte uns an der Schule ab und brachte uns direkt zur EVI nach Hildesheim.

Herr Roxlau nahm uns vor Ort in Empfang und vermittelte den Schülern viele interessante Informationen über die Wasserwerke, den Wasserkreislauf und die Wasserkraft. 

Aus mitgebrachten PET-Flaschen bauten die Schüler Filter zum Reinigen von verschmutztem Wasser und führten selbst Versuche durch. 

Besonders faszinierend war die Überprüfung des selbstgefilterten Wassers mittels eines Versuchs mit einer Büroklammer: Auf sauberem Wasser, das keine Seifenreste enthält, kann eine Büroklammer schwimmen. Ist das Wasser noch mit Seife verschmutzt, sinkt die Klammer.

Der Vormittag verging wie im Flug und schon holte uns der Bus wieder ab und brachte uns zurück zur Schule.

Vielen Dank an Herrn Roxlau, der uns so unterhaltsam über das Thema Trinkwasser informiert hat!

Auch die Klassen 3a und 3b haben bereits Termine mit der EVI vereinbart und werden das Projekt dort durchführen.

Heute wurde unser Baumstammmikado neu unterfüttert, gesäubert und mit Holzhack aufgefüllt. 

Auch in unserem Schulgarten wurde fleißig gearbeitet: Die Beete wurden umgegraben und der Fühlpfad und die Beete von Unkraut befreit. Bereits um 9.30 Uhr trafen die ersten Helfer ein. Herr Ehrhardt hob mit seinem Trecker die einzelnen Baumstämme an, die dann mit Baumabschnitten der Familie von Gadenstedt unterfüttert wurden. Dank der guten Organisation konnten alle Arbeiten zügig durchgeführt werden, so dass sich bereits um 11.30 Uhr alle Helfer an der großen Tafel zu einem Imbiss, den unser Elternverein vorbereitet hatte, versammelten. Bei dem üppigen Mahl mit Rippchen und Bratwürstchen vom Grill und diversen leckeren Salaten konnte der arbeitsreiche Vormittag in Ruhe ausklingen.

Vielen Dank an die fleißigen Eltern und Kollegen und an unseren Elternverein für die tolle Organisation und die wie immer hervorragende Bewirtung! Vielen Dank auch an die Familie von Gadenstedt für die gespendeten Baumabschnitte!

 

Dank der Unterstützung durch unseren sehr engagierten Elternverein konnten neue Stühle für den Werkraum und ein kompletter Klassensatz Arbeitsmaterial von Fischertechnik für unsere Schüler angeschafft werden! Die Materialien ermöglichen den Kindern eine handelnde und entdeckende Auseinandersetzung mit Themen der Statik und Mechanik und sollen in den 3. und 4. Klassen im Werkunterricht und teilweise im Sachunterricht eingesetzt werden.

Heute fand die offizielle Übergabe der neuen Anschaffungen statt. Möglich gemacht wurden die Anschaffungen durch die Mithilfe von Eltern und Kollegen bei den Bauherrenmessen der letzten Jahre und durch die zahlreichen Kuchenspenden für diese Veranstaltungen.

 P1020907

Herzlichen Dank an unseren Elternverein- auch im Namen unserer Schüler!

Mit einem sehr stimmungsvollen Frühlingssingen verabschiedeten sich heute Schüler und Lehrer in die wohlverdienten Osterferien.

Um 10 Uhr begrüßte Herr Andre in der Sporthalle die Schüler, Lehrer und zahlreiche Eltern zu unserer alljährlichen Veranstaltung. 

Durch das Programm führte Frau Hübner, die mit der Chor-AG viele schwungvolle Frühlingslieder eingeübt hatte.

Nachdem der Chor die Zuschauer mit den Liedern "Ich lieb den Frühling" und "Die Vogelhochzeit" auf das Frühlingssingen eingestimmt hatte, trug die Klasse 3b das "Wetter Gedicht" vor, das die Kinder mit Instrumenten stimmungsvoll untermalten. 

Der 2. Jahrgang trat gemeinsam mit dem Lied "Singt ein Vogel" auf. Nach einem weiteren Beitrag der Chor-AG sangen die 1. Klassen "Immer wieder kommt ein neuer Frühling". Anschließend trugen die Kinder der Klasse 4b das Gedicht "Huhn und Karpfen" vor.

Nun folgte die Ehrung unserer erfolgreichen Fußballspieler, denen ihr Trainer Herrn Kohrs kleine Pokale für den Sieg bei den Kreismeisterschaften und den 5. Platz bei den Bezirksmeisterschaften überreichte.

Der Chor führte das Programm mit dem Lied "Tiritomba" weiter. Einige Kinder der Betreuung führten unter der Leitung von Frau Koch das afrikanische Lied "Simamaka" auf.

Mit dem Lied "Applaus, Applaus" von den Sportfreunden Stiller sorgte der Chor für Gänsehautstimmung bei den Zuschauern, bevor die Veranstaltung mit dem sehr schwungvollen Lied "Heja, Heja" und einer Zugabe endete.

 

Wir danken allen Kolleginnen und Mitarbeiterinnen für die schönen Beiträge, die mit den Klassen vorbereitet wurden!

Allen Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern wünschen wir ein frohes Osterfest und erholsame Ferientage!  

Spannung bis zur letzten Sekunde!

Die Vorzeichen waren gut: Für die Spieler überraschend erschien ihr ehemaliger Trainer und Lehrer Marcel Hartmann und übernahm das Coachen. Die Freude bei den Schülern war groß!

Doch das Turnier konnte nicht schlechter beginnen: Gleich im ersten Spiel verlor die Mannschaft trotz guten Spiels 0:1 gegen die Grundschule Harsum. Nachdem die erste Niedergeschlagenheit überwunden war, siegte die Mannschaft in zwei überragenden Spielen gegen die Grundschule Bodenburg und die St Martinus-Schule. Somit spielte sie im Halbfinale als Gruppensieger gegen die Didrik-Pining-Schule und konnte auch dieses Spiel überzeugend gewinnen. Das Endspiel musste unsere Mannschaft dann wieder gegen die Grundschule Harsum bestreiten und hatte damit die Chance auf eine Revanche. Nach gefühlten 20:1 Torschüssen endete die Partie leider nur mit 1:1. Somit musste das Neun-Meter-Schießen das Turnier entscheiden. Spannender kann eine Entscheidung nicht fallen! Nach zweifacher Verlängerung und zwei gehaltenen Neun-Metern von Loris Saradeth entschied ein verwandelter Neun-Meter von Robbin Sommer das Turnier zu unseren Gunsten.

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung, denn so sind wir nicht nur Kreismeister, sondern auch für die Bezirksmeisterschaften am 10. März in Algermissen qualifiziert!