Grundschule Bockenem

Aktuell 29 Besucher online

Grundschule Bockenem
Thornburyplatz 1
31167 Bockenem

Tel. 05067-2337

Logo IServ

Donnerstag, 24.09.2015:

Heute Morgen war es erstaunlich ruhig in den Fluren und viele Kinder schliefen noch tief und fest als wir unsere Weckrunde durch die Zimmer machten.

Nach dem Frühstück konnten die Kinder zwischen den Angeboten Yoga, Schwimmen, Basteln und Völkerball wählen. Anschließend war noch Zeit, um auf dem Gelände Fußball oder Tischtennis zu spielen, Hütten zu bauen, zu schaukeln oder sich einfach in die Sonne zu setzen.

Nach dem Essen und der Mittagsruhe im Zimmer fanden draußen verschiedene Kooperations- und Teamspiele statt. Die Kinder mussten in Gruppen das "Spinnennetz" überwinden, Türme bauen und vieles mehr. Unterstützt wurden die Gruppen dabei von Frau Barte und Frau Senftleben, die uns zu unserer großen Freude heute besuchen kamen!

Bis zum Abendessen ist nun noch Freizeit und die Kinder spielen draußen auf dem Gelände. Zu späterer Stunde findet schließlich noch eine Nachtwanderung im Fackelschein statt.

Die Abfahrt ist morgen für 9.30 Uhr geplant und wir hoffen, dass wir möglichst pünktlich loskommen. Wenn es keine Verzögerungen gibt, werden wir spätestens um 11 Uhr wieder an der Schule ankommen. Versicherungskarten und andere Unterlagen werden wir im Bus an die Kinder zurückgeben.

 

Mittwoch, 23.09.2015:

Heute war unser großer Ausflugstag: Wir sind mit dem Bus nach Thale gefahren, um dort zu klettern. Anschließend mussten wir das Programm ändern, da die Burgruine Regenstein überraschend für Dreharbeiten gesperrt worden war. Kurzentschlossen fuhren wir mit den Kindern zur Sommerrodelbahn, dort machten wir dann auch unsere Mittagspause und stärkten uns mit den mitgebrachten Lunchpaketen. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Rübeland, wo wir die Baumannshöhle besichtigten. 

Nach einer sehr ruhigen Rückfahrt mit einem Bus voller müder Kinder kamen wir gegen 18 Uhr wieder in Hohegeiß an. Die Kinder spielen jetzt draußen, bald gibt es Essen vom Grill, danach eine Liederstunde in der gemütlichen Grillhütte und dann ist schon Zimmerruhe und bald Schlafenszeit! 

PS: Das Wetter hat sich perfekt gehalten, das Daumendrücken war also ein voller Erfolg!

PPS: Da auch die Lehrer müde sind, gibt es heute keine Fotos vom Abendprogramm. Morgen geht es dann weiter.

Dienstag, 22.09.2015:

Kaum zu glauben, aber wahr: Unsere erste Nacht verlief ganz ruhig und einige Kinder mussten um 7.30 Uhr noch von den Lehrern geweckt werden!

Nach dem Frühstück nutzten wir das Sonnenwetter und unternahmen eine kurze Wanderung an den nahegelegenen Waldrand. Dort konnten sich unsere lieben Schüler zu kleinen Gruppen zusammenfinden und bekamen den Auftrag aus Naturmaterialien eine Murmelbahn (für Golfbälle) zu bauen. Die Bahn sollte um eine Kurve führen, über ein Hindernis und unter einer Brücke oder durch einen Tunnel hindurch. Daraufhin wurde eifrig im Wald gesucht, gekramt und gewerkelt und die Ergebnisse der Mühen konnten sich sehen lassen! Sehr zufrieden gingen die Kinder anschließend mit uns zurück zur Herberge. Nach einer kurzen Pause konnten wir uns bereits wieder am Mittagsbuffet stärken.

Da für den Nachmittag Regen angesagt war, blieben wir im Haus und die Kinder durften Gruppen für den Nachmittag wählen! Zur Auswahl standen Yoga, Basteln, Sport und Schwimmen und die Wahl fiel oft nicht leicht, da jeder nur in drei Gruppen mitmachen konnte. 

Im Moment läuft noch die dritte Gruppe, danach gibt es schon Abendessen und abends ist dann DISCO!!! 

Die Disco geht inzwischen auch schon langsam zu Ende und die ersten müden Kinder zieht es bereits ins Bett.

Gute Nacht liebe Eltern!

PS: Morgen ist unser Ausflugstag mit Klettergarten und Tropfsteinhöhle, also bitte kräftig Daumen drücken für schönes Wetter!

Montag, 21.09.2015:

Nach einer sehr  ruhigen Fahrt kamen wir gegen 9.15 Uhr an der Grube Samson an. Dort frühstückten wir kurz und dann ging es unter Tage! Wir konnten eine Haspel, Wasserräder und die Fahrkunst sehen und manches sogar ausprobieren!

Anschließend ging es weiter nach Hohegeiß. Dort bezogen wir unsere Zimmer und stärkten uns beim Mittagessen für die Wanderung und Spiele am Nachmittag. Nachdem wir die nähere Umgebung erkundet hatten, konnten wir im Sonnenschein draußen spielen.

Nach dem Abendessen gingen wir klassenweise zum Schwimmen, in die Sporthalle oder zum Basteln unserer Liederbücher.

Jetzt liegen alle unsere Schüler tief schlafend in ihren Betten, während die lieben Lehrer die Eltern per Homepage beruhigen: Es ist alles okay, die Kinder hatten heute viiiiiel Spaß, die Stimmung ist gut und wir freuen uns auf die nächsten Tage!

In diesem Sinne gute Nacht!